TSV Asperg – mJugend A | 35:37 (15:18)

Erster Saisonsieg wird zum Krimi

Nach einer durchweg stabilen Leistung gewinnt die männliche A-Jugend zum ersten Mal in dieser Saison in Asperg.

Der Beginn der Partie war auf beiden Seiten oft mit Flüchtigkeitsfehlern gespickt. Keines der beiden Teams konnte sich daher in der Anfangsphase nennenswert absetzen. Zahlreiche Führungswechsel später konnte die HSG, kurz vor Schluss der 1.Hälfte, per verwandeltem 7-Meter mit 3 Toren davon ziehen. Auch zum Anfang der zweiten Halbzeit war es weiterhin ein Duell auf Augenhöhe. Die Gastgeber konnten jedoch nicht dem Druck des anrollenden HSG-Offensivzugs standhalten. Die Jungs setzten sich also immer weiter ab, ehe sie 10 Minuten vor Schluss sogar mit 8 Toren vorne lagen. Doch Asperg spielte von da an eine offene Manndeckung, mit der unsere Jungs nicht wirklich klar kamen. Daher wurde der eben noch herausgespielte Vorsprung deutlich dezimiert. 42 Sekunden vor Schluss kam Asperg sogar noch bis auf ein Tore heran. Doch Finn Stöckl setzte 25 Sekunden später, durch das letzte Tor des Spiels, die Segel endgültig auf Sieg.

Die männliche A-Jugend fährt also ihren ersten, längst überfälligen, Sieg ein und damit kann die Saison endlich richtig starten.

Es spielten für die HSG
Im Tor: Nikola Cakeljic
Im Feld: Niklas Braiger, Nick Steuer(3), Timo Hamm,Finn Stöckl(9), Moritz Benz(4), Marc Maier(8), Luis Neuhöfer(7), Daniel Ramsaier(1), Gurjot Singh Uppal(5)
Auf der Bank: Jürgen Schmidt, Juri Maier

Tags:

HSG Strohgäu

Die Handballabteilungen der GSV Hemmingen und des TSV Schwieberdingen bilden seit der Saison 2014/2015 für den gesamten Spielbetrieb eine Spielgemeinschaft unter dem Namen: HSG Strohgäu... Weiterlesen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.