TSV Weissach – Frauen 3 | 23:19 (14:6)

Wieder einen Sieg verschenkt

Nach dem Sieg im Hinspiel gegen den TSV Weissach drei Wochen zuvor wollten wir zwei weitere Punkte im Rückspiel aus Weissach mitnehmen.

Wir hatten leider einige Ausfälle zu verzeichnen, durften uns aber über die Unterstützung zwei erfahrener Spielerinnen, Britta Bednar und Katrin Schönemann, freuen. Wir starteten sehr schlecht ins Spiel. Die Abwehr funktionierte überhaupt nicht, so gut wie jeder Schuss aufs Tor der Gegner landete im Netz und ein Ballverlust nach dem anderen bescherte uns noch mehr Gegentore. Im Angriff konnten wir keinen Treffer landen und so stand es nach knapp 12 Minuten 7:0 gegen uns. Erst mit dem Einsatz von Britta und Katrin konnten wir die Abwehr verbessern. Außerdem gelang es uns auch ein paar Tore erzielen. Zur Pause stand es dann immer noch 14:6 gegen uns.

Die zweite Halbzeit verlief deutlich besser, wir kämpften uns zurück so dass wir kurz vor Ende des Spiels tatsächlich nur noch 2 Tore hinten lagen. Leider konnten wir das Spiel am Ende trotzdem nicht für uns entscheiden, unsere Gegner konnten nochmal zwei Tore erzielen, wir jedoch keins mehr. So mussten wir uns mit 23:19 geschlagen geben.

Die Chance auf die nächsten zwei Punkte haben wir am Samstag, 15.02.2020 um 16 Uhr zu Hause in Schwieberdingen gegen die HSG Neckar FBH 2.

Es spielten: Jule Essler, Laura Goll (beide im Tor), Eva Becker (5), Britta Bednar (2), Pamela Pudel, Simona Braun (2), Saskia Jürgens (3), Patricia Köstel (4), Paula Bitsch (1), Sarah Naudiet, Laura Kaupp, Katrin Schönemann, Julika Kohler (2)

Tags:

HSG Strohgäu

Die Handballabteilungen der GSV Hemmingen und des TSV Schwieberdingen bilden seit der Saison 2014/2015 für den gesamten Spielbetrieb eine Spielgemeinschaft unter dem Namen: HSG Strohgäu... Weiterlesen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.