Frauen 1 – HG Oftersheim/Schwetzingen | 27:19 (11:8)

Nach der enttäuschenden Pokalpleite am vergangenen Mittwoch gegen die Reserve der Neckarsulmer Sportunion durften sich die Schützlinge von Trainer Stefan Hirschmann am vergangenen Wochenende über einen 27:19 Heimsieg gegen die Aufsteigerinnen der HG Oftersheim/Schwetzingen im Ligaspielbetrieb freuen.

Auch wenn die Ausgangslage auf dem Papier relativ klar schien und die Strohgäuerinnen als Favoritinnen in die Begegnung gingen, war das Team, durch zuletzt drei Niederlagen in Folge durchaus verunsichert. Zudem mussten die Gastgeberinnen ohne Carina Majer antreten, die sich im Pokalspiel am Knie verletzt hat.

Nach einem nervösen Beginn beider Mannschaften stabilisierten sich die Gastgeberinnen vor allem in der Abwehr und boten den Gästen nur wenige gute Möglichkeiten zum Abschluss zu kommen. In der 11. Spielminute gelang es der HSG durch Lisa Baumgartl einen Drei-Tore-Vorsprung herauszuspielen, der bis zur Halbzeitpause, beim Spielstand von 11:8 Toren, auch gehalten werden konnte.

Nach der Pause spielte das Team sehr konzentriert und baute den Vorsprung weiter aus. In der 42 Spielminute traf Janika Hahn per Siebenmeter zur 19:11 Führung. Mit dieser klaren Führung im Rücken brachten die Strohgäuerinnen das Spiel erfolgreich zu Ende. Nach dem Schlusspfiff der Unparteiischen könnten sich die Gastgeberinnen über einen 27:19 Erfolg freuen.

Am kommenden Wochenende trifft die HSG auswärts auf den Absteiger aus Birkenau. Auch wenn das Team aus Hessen bisher erst zwei Punkte auf ihrem Konto verbuchen kann, darf das Mannschaft keinesfalls unterschätzt werden. »Wir tun uns gegen Mannschaften, die hinter uns in der Tabelle rangieren oft mächtig schwer« weiß Coach Stefan Hirschmann nicht erst seit der Niderlage im HVW-Pokal gegen die Württembergligistinnen aus Neckarsulm!

Trainer*in gesucht!

Für unsere 1. Damenmannschaft in der Baden-Württemberg Oberliga suchen wir ab der Saison 2020/2021 einen engagierten, leistungsorientierten

Trainer [m | w | d]

Wir suchen eine Trainerin oder einen Trainer, die/der Lust hat, ein hochmotivertes Team in der Baden-Württemberg Oberliga weiterzuentwickeln. Der Kader setzt sich aus einer guten...

Weiterlesen...

HSG Strohgäu

Die Handballabteilungen der GSV Hemmingen und des TSV Schwieberdingen bilden seit der Saison 2014/2015 für den gesamten Spielbetrieb eine Spielgemeinschaft unter dem Namen: HSG Strohgäu... Weiterlesen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.