mJugend C1 – HSG Sulzbach/Murrhardt | 38:26

Eindrucksvoll zurück gemeldet...

...hat sich die C-Jugend in der Bezirksliga. Nach der knappen Niederlagen letzte Wochen gegen die HCOB ging es im möglicherweise vorentscheidenden Spiel in eigener Halle gegen die HSG Sulz/Murr. Nachdem es zu Beginn nach einem knappen Spiel aussah, konnten sich die Jungs aus dem Strohgäu ab Mitte der ersten Halbzeit etwas absetzen.

Bereits einen 6-Tore-Vorsprung hatte man herausgespielt, man musste jedoch kurz vor der Halbzeit zwei Gegentreffer in Folge hinnehmen, Halbzeitstand 16:12. Doch diese Führung ließen sich die Gastgeber nicht mehr nehmen. Bis zur 37. Minute war der Vorsprung auf 10 Tore angestiegen. Zwar konnten die Gäste nochmals bis auf sieben Tor herankommen, aber, wie sagt man so schön, der Drops war gelutscht. So konnte man am Ende souverän und verdient die Gäste mit 38:26 aus der Halle fegen.

Ein großer Schritt ist gemacht, mit 12:2 Punkten steht man an der Tabellenspitze. Sollten wir von Ausfällen verschont bleiben, so ist in dieser Saison alles drin. Am kommenden Wochenende geht es in eigener Halle gegen die HB Ludwigsburg, bevor man in die verdiente Weihnachtspause geht.

Im Tor: Kay Schneider, Julian Sickinger
Im Feld: David Bon, Marc Maier, Tim Maier, Luis Neuhöfer, Tobias Kesch, Lukas Kesch, Gurjot Singh Uppal, Nick Steuer, Finn Stöckl, Tobias Stralau
Auf der Bank: Nico Scheller, Bernd Kesch, Juri Maier, Achim Braiger

HSG Strohgäu
HSG Strohgäu

Die Handballabteilungen der GSV Hemmingen und des TSV Schwieberdingen bilden seit der Saison 2014/2015 für den gesamten Spielbetrieb eine Spielgemeinschaft unter dem Namen: HSG Strohgäu

Nach zwei Probeläufen und etlicher Gesprächsrunden haben sich die Verantwortlichen der Abteilungen dazu entschlossen die Spielgemeinschaft auf den gesamten Spielbetrieb auszudehnen.

Mehr erfahren

© Copyright by HSG STROHGÄU | Designed + Developed by Graphicstudio Stefan Hirschmann