Männliche Jugend C qualifiziert auf Verbandsebene

Nach etlichen Jahren ist es einer männlichen Jugendmannschaft der HSG Strohgäu endlich wieder einmal gelungen, sich für die Verbandsebene zu qualifizieren.

Das Team von Trainer Nico Scheller wird die Farben der HSG in der kommenden Saison in der Landesliga vertreten. Beim Qualifikationsspieltag in Plochingen belegte die Mannschaft hinter TPSG Frisch Auf Göppingen klar den zweiten Rang. Dritter wurde die Mannschaft vom TV Plochingen, den vierten Platz belegte der SV Heilbronn am Leinbach.

Wir gratulieren dem Trainerteam und der Mannschaft zu diesem tollen Erfolg und wünschen den Jungs in der kommenden Spielzeit viel Spaß und Erfolg!

Die Ergebnisse der Qualifikationsrunde

Heim GastErgebnis
HSG Strohgäu SV Heilbronn 18 : 12
HSG Strohgäu FA Göppingen 7 : 14
HSG Strohgäu TV Plochingen 16 : 14
SV Heilbronn HSG Strohgäu 8 : 17
FA Göppingen HSG Strohgäu 20 : 6
TV Plochingen HSG Strohgäu 12 : 14
HSG Strohgäu
HSG Strohgäu

Die Handballabteilungen der GSV Hemmingen und des TSV Schwieberdingen bilden seit der Saison 2014/2015 für den gesamten Spielbetrieb eine Spielgemeinschaft unter dem Namen: HSG Strohgäu

Nach zwei Probeläufen und etlicher Gesprächsrunden haben sich die Verantwortlichen der Abteilungen dazu entschlossen die Spielgemeinschaft auf den gesamten Spielbetrieb auszudehnen.

Mehr erfahren

© Copyright by HSG STROHGÄU | Designed + Developed by Graphicstudio Stefan Hirschmann