TV Mundelsheim – Frauen 2 | 22:27 (13:15)

TV Mundelsheim – Frauen 2 | 22:27 (13:15)

Erster Auswärtssieg der Frauen 2

Nach der Niederlage am Samstag wollte man beim zweiten Spiel am vergangenen Wochenende vieles besser machen.

So trafen sich die Frauen 2 zu ungewohnter Zeit montagabends in Mundelsheim zum dritten Auswärtsspiel der Saison.

Von Anfang an war die Stimmung auf der Bank und auf dem Spielfeld gut. So startete man dann auch in das Spiel und die HSG-Damen gingen ziemlich schnell in Führung, was auch, bis auf einen 6:6 Ausgleich in der 11. Spielminute, die ganze erste Halbzeit so blieb.

Schließlich gingen die Strohgäu-Ladies mit einer 13:15 Führung optimistisch in die Halbzeitpause.

In die zweite Halbzeit startete man motiviert und selbstbewusst, jedoch änderte sich dies schnell, da die Frauen 2 in ein Tief rutschten und so bis auf einen Treffer zu Beginn der zweiten Halbzeit erstmal zehn Minuten ohne Tor blieben.

Glücklicherweise sah dies bei den Gegnerinnen ähnlich aus, auch hier war die Trefferquote nicht wirklich besser.

Erst nachdem die Strohgäuerinnen ihr Tief überwunden hatten und endlich wieder das Tor trafen, konnten sie sich langsam und deutlich absetzen. Was erstens der besseren Trefferquote, aber auch einer hervorragenden Torhüterleistung zu verdanken war.

Schlussendlich konnte das Spiel mit 22:27 deutlich und verdient gewonnen werden.

Am Samstag steht dann das zweite Heimspiel der Saison gegen den TSV Hardthausen an.

HSG Strohgäu
HSG Strohgäu

Die Handballabteilungen der GSV Hemmingen und des TSV Schwieberdingen bilden seit der Saison 2014/2015 für den gesamten Spielbetrieb eine Spielgemeinschaft unter dem Namen: HSG Strohgäu

Nach zwei Probeläufen und etlicher Gesprächsrunden haben sich die Verantwortlichen der Abteilungen dazu entschlossen die Spielgemeinschaft auf den gesamten Spielbetrieb auszudehnen.

Mehr erfahren

© Copyright by HSG STROHGÄU | Designed + Developed by Graphicstudio Stefan Hirschmann