Frauen 2 – TSV Hardthausen | 28:23

Frauen 2 – TSV Hardthausen | 28:23

Am Samstag empfingen die Frauen 2 den TSV Hardthausen zum zweiten Heimspiel der Saison.

Die Gäste starteten mit einer offensiven Abwehr und schafften es damit immer wieder den Spielfluss der Strohgäuer Frauen zu unterbrechen. Hierdurch fruchteten die Spielzüge nicht wie gewünscht und die HSG tat sich trotz einer guten Abwehr- und Torhüterleistung schwer sich in den ersten 20. Minuten abzusetzen. Nur die Außenspielerinnen fanden in der ersten Halbzeit gut ins Spiel und so sorgte Svea Rosenberger, mit ihrem fünften Tor, für den ersten kleinen Vorsprung (10:7) in der 25. Minute.

Diese Differenz konnten die Frauen 2 bis zur Halbzeit halten und starteten mit einem Spielstand von 12:9 in die zweiten 30 Minuten.

Hier war die Ansage von Trainerin Annette Fischer klar: Mehr Bewegung ohne Ball, sichere Pässe von Halb zu Halb sowie eine weiterhin aggressive und defensive Abwehrarbeit. Die Ansage fruchtete sofort und so überrannten die Gastgeber die TSV Abwehr in den ersten 10. Minuten. So traf Nurten Epple in der 40. Minute zur 11 Tore Führung und einem neuen Spielstand von 22:11. Leider konnte die HSG dieses Niveau nicht die über die komplette Halbzeit halten, dadurch schafften es die Gäste sich bis zur 51. Minute auf 5 Tore heranzuarbeiten. Diesen Abstand konnten die HSG Frauen allerdings bis zum Abpfiff halten und behielten somit die zwei Punkte in heimischer Halle. Endstand 27:22.

Für das kommende Derby in zwei Wochen gegen die HB Ludwigsburg gilt es an diese Leistung anzuschließen, um den dritten Sieg in Folge einfahren zu können.

HSG Strohgäu
HSG Strohgäu

Die Handballabteilungen der GSV Hemmingen und des TSV Schwieberdingen bilden seit der Saison 2014/2015 für den gesamten Spielbetrieb eine Spielgemeinschaft unter dem Namen: HSG Strohgäu

Nach zwei Probeläufen und etlicher Gesprächsrunden haben sich die Verantwortlichen der Abteilungen dazu entschlossen die Spielgemeinschaft auf den gesamten Spielbetrieb auszudehnen.

Mehr erfahren

© Copyright by HSG STROHGÄU | Designed + Developed by Graphicstudio Stefan Hirschmann