HSG Strohgäu | wJugend B

wJugend B vs. HC Oppenweiler Backnang | 23:13

Es spielt keine Rolle, dass die Mädels der Gästemannschaft den ersten Treffer erzielten – da Valentina Di Fresco für den Ausgleich zum 1:1 sorgte.

Nach einem erfolgreich verwandelten Siebenmeter durch Vanessa Merschbach stand es 2:1. Aline Noack begeisterte das Publikum durch zahlreiche Treffer. Die erste Spielhälfte beendete wiederrum Vanessa Merschbach mit einem 7Seibenmeter-Tor zum 12:6.

Das Team der HSG startete gut in die zweite Spielzeit durch einen Treffer von Valentina Di Fresco. Weitere Tore gingen auf das Konto von Aline Noack. Schön war, dass sich die HSG-Mädels immer wieder Bälle erkämpft und toll zusammengespielt haben. So entstand ein besonders schöne Tor, welches Aline zum 20:9 erzielte. Den Schlusspunkt setzte Janna Schönemann zum 23:13, die heute wieder durch ihre fleißige Abwehrarbeit auffiel.

Am Ende kreisten die Spielerinnen zur Feier des Heimsiegs um ihre Nr. 4, die sich leider verletzte und somit das Spielende nach wenigen Spielminuten in der ersten Halbzeit bedeutete. Gute Besserung an Finia Schumann!

Für die HSG spielten:
Aline Noack (9), Vanessa Merschbach (4), Valentina Di Fresco (3), Eileen Abendowitz (2), Leoni Heinrich (2), Chiara Schacht (1), Kim-Lina Engel (1), Janna Schönemann (1), Aisa Aljovic. Jella Noemi Reichel,  Finia Schumann, Cara Portscher, Aimee Jade Weiß, Mara Kaden
Trainerin: Marie Obermüller

wJugend B