HSG Strohgäu | mJugend A

Spvgg Mössingen – mJugend A | 31:28

Schwächephasen in beiden Halbzeiten kosten der mJA erneut den Sieg!

Am 01.10.2022 stand das nächste Spiel der mJA in der Württembergliga gegen Mössingen auf dem Programm.

Die 1. HZ begann relativ ausgeglichen. 2 frühe Zeitstrafen (von insgesamt 8) gegen die Heimmannschaft und eine kompakt stehende Abwehr ließen uns in der 14. Min. mit 3:6 Toren in Führung gehen. Die vorher von unserem Gegner genommene Auszeit zeigte allerdings seine Wirkung und der Ausgleichstreffer zum 7:7 fiel in der 18. Min. Danach brach unsere Abwehr ein und Mössingen erspielte sich bis zur HZ einen 6 Tore-Vorsprung zum 15:9. Auch die 7 m-Ausbeute war in diesem Spiel nicht zufriedenstellend. Von insgesamt 7 gegebenen Strafwürfen konnte unser Team nur 3 verwandeln.

Auch Anfang der 2. HZ hatte unsere Abwehr große Probleme, den Kreisläufer und die Rückraumspieler des Gegners in den Griff zu bekommen. In der 48. Min. lagen wir mittlerweile mit 25:15 Toren hinten. Etwas zu spät wachte unsere Mannschaft in den letzten 10 Min. allerdings nochmals auf. Schnelle Tempogegenstöße und eine nun wieder besser stehende Abwehr verringerten den Abstand bis zum Spielende auf 3 Tore zum 31:28. Trotz der erneuten Niederlage ist eine deutlich positive Entwicklung bei unserer Mannschaft zu erkennen. Vor allem mit einer konsequenten und dauerhaften starken Abwehrarbeit werden wir mittelfristig die ersten Punkte einfahren und in der Rückrunde dem Gegner das Leben schwermachen.

Für die HSG spielten:
Tor: Soy Onur Emre; Feld: Becker Henrik, Hatbauer Tom, Kurzawa Ben, Morreale Elia, Raiser Jan, Schares Jacob, Schares Leonard, Schliemann Ben, Schönemann Benjamin, Truta Marko Luis

mJugend A