HSG Strohgäu | Frauen 3

Frauen 3 - kurz und bündig

Die Saison hätte besser starten können

TSV Korntal
Das erste Spiel war direkt gegen den Tabellenführer TSV Korntal. Bis zur 20. Minute konnten wir gut mithalten, dann wurden die Abschlüsse schlechter und die Lücken in der Abwehr größer. Zur Halbzeit stand es 7:12 für die Gegner.
Die zweite Halbzeit verlief ähnlich, wir kämpften uns bis auf einen Punkt ran und ließen ab der 44. Minute schlagartig nach, sodass wir unser erstes Spiel mit 16:24 verloren.

Bottwar SG 3
Bereits eine Woche später stand das zweite Spiel gegen Bottwar SG 3 an. Erst nach rund 4 Minuten fiel das erste Tor, für die Gegner. Die erste Halbzeit war ausgeglichen, kurzfristige Führungen wurden schnell wieder eingeholt, so ging es mit einem Spielstand von 12:13 in die Pause. Nach dem Ausgleich von unserer F3 erkämpften sich die Spielerinnen der Bottwar SG 3 eine 4-Tore Führung. Diese bauten sie während der gesamten zweiten Halbzeit weiter aus und so verloren wir weitere 2 Punkte in der Tabelle (20:28).

HB Ludwigsburg 3
Spätestens nach der zweiten Niederlage war allen klar, dass etwas geändert werden muss.
Das Spiel gegen HB Ludwigsburg 3 stand an. Von Anfang an zeigten wir, dass wir dieses Spiel gewinnen wollen. So stand es bereits zur Halbzeit 11:15. Auch in der zweiten Halbzeit konnte man den Willen, als Sieger heimzugehen, spüren. So gewannen wir das Spiel mit 25:19.

TV Markgröningen
Mit frisch gewonnener Motivation gingen wir in das vierte Spiel der Saison gegen den TV Markgröningen. Es sollte unser erster Heimsieg werden und das merkte man uns an. Zur Halbzeitpause stand es 12:3. Diese Leistung konnten wir auch durch die gesamte zweite Halbzeit bringen und gewannen das Spiel mit 28:10.

HC Metter Enz
Ein weiteres sehr nervenaufreibendes Spiel wartete auf uns.
Nach insgesamt 2 roten und 4 gelben Karten, 7 2-Minuten Strafen und 11 7-Metern zeigten wir auch dieses Mal wieder wem die zwei Punkte gehören und gewannen das spannende Spiel gegen HC Metter Enz mit einem Spielstand von 22:20 (8:8).Unterstützt uns gerne am 12.11. dabei, unsere Siegesserie fortzusetzen. Los geht es um 17:45 in der Sporthalle Egelsee in Tamm.

Frauen 3